Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein für Ihr Unternehmen passendes und umsetzbares Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung.
Um die Nachhaltigkeit des BGF-Projektes zu sichern, helfen wir Ihnen, die Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in das Managementsystem Ihres Betriebes zu integrieren.

Return on Investment

Wissenschaftliche Kosten-Nutzen-Analysen belegen, dass sich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) auszahlt. Demnach spart jeder in BGM investierte Euro zwischen zwei und zehn Euro. Der Return on Investment (ROI) beträgt demnach zwischen 1:2 bis 1:10.
Das Ergebnis einer Auswertung mehrerer hundert Studien der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga.Report 20) zeigt:
Mit betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention lassen sich sowohl Kosten reduzieren als auch die Gesundheit der Beschäftigten verbessern. Unter anderem können die Fehlzeitenraten von Beschäftigten durch Programme zur Gesundheitsförderung um durchschnittlich 26 Prozent reduziert werden.

Die Erfolge durch das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) sind vielfach nachgewiesen. Aus Sicht der Beschäftigten verbessert sich mit der Gesundheitsförderung die Arbeits- und Lebensqualität.

  • Arbeitsbelastungen verringern sich
  • Gesundheit und Wohlbefinden der MitarbeiterInnen und Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit verbessern sich
  • Arbeitszufriedenheit und Mitarbeitermotivation steigen
  • Krankenstand und Absentismus sinken
  • besseres Arbeitsklima
  • Mitarbeiterbindung und Loyalität erhöhen sich
  • Fluktuation sinkt
  • verbesserte Produkt- und Dienstleistungsqualität
  • bessere Zusammenarbeit bei innerbetrieblichen Kooperationen
  • Kundenzufriedenheit und Kundenbindung erhöhen sich
  • Flexibilität und Innovationsfähigkeit verbessern sich
  • Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit steigen
  • Förderung der Corporate Identity
  • gutes Unternehmensimage (inkl. der Beschäftigungsattraktivität)

Vorgehensweise bei der Erstellung eines maßgeschneiderten Konzepts für Ihr Unternehmen

  • Ist-Analyse des Unternehmens
  • Ermittlung des Gesundheitsprofils Ihres Unternehmens basierend auf gesundheitsrelevanten Daten (mittels Screening, Befragung, Gesundheitsdaten von MitarbeiterInnen)
  • Erstellung eines daraus resultierenden Maßnahmenkatalogs
  • Abklärung der Erwartungshaltung der Mitarbeiter
  • Fitness-Check
  • Überprüfung des Essensangebots (z.B. inder Kantine oder bei Meetings)
  • Betriebsbegehung Gestaltung und Ergonomie des Arbeitsplatzes
  • Maßnahmenplanung

Aus den Ergebnissen der Ist-Analyse erarbeiten wir einen Maßnahmenkatalog und unterstützen bei dessen Umsetzung. Der Maßnahmenkatalog orientiert sich ausschließlich an den Bedürfnissen Ihres Unternehmens.

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Workshops
  • Führungskräfte-Seminare
  • Schulungen und Seminare für Mitarbeiter
  • Coaching
  • Fitnesskurse
  • Gesundheitstage
  • Ernährungswissenschaftliche Beratung

Teamentwicklung

Bei Bedarf führen wir mit Ihren Teams Outdoortrainings zur Teamentwicklung durch.

Ernährung

Wir haben für Sie ein umfassendes Leistungsangebot im Bereich Ernährung.

  • Impulsvorträge und Workshops rund um die gesunde Ernährung
  • Ernährungsberatungen
  • Kochkurse und Einkaufstraining für Mitarbeiter
  • Ernährungswissenschaftliche Beratung bei der Neueinführung oder Optimierung bestehender Betriebsküchen

Gruppenkurse für Firmenangehörige

  • Brainkinetik Gehirnintegrationstraining
  • Funktionelles Rückentraining
  • Koordination- und Balancetraining
  • Stabilisations- und Ganzkörpertraining
  • Beweglichkeitstraining
  • Entspannungstraining
  • Nordic Walking